Dacheindeckung Kosten

Dacheindeckung Kosten & Dachdecker Kosten

Das Dach neu zu decken gehört zu den umfangreicheren Renovierungsmaßnahmen und kann unter Umständen nicht wenig kosten. Nichtsdestotrotz werden Sie durch eine Dacheindeckung den Wert der Immobilie enorm steigern. Wir schauen uns für Sie die Dacheindeckung Kosten und Dachdecker Kosten genauer an. Immer mit Blick auf das Material und auf welchem Niveau die Arbeitskosten, also die Kosten für Dachdecker landen können, wenn man eine professionelle Dachdeckerfima engagiert. Kosten Dachdeckung hier auf einem Blick:

 

Dacheindeckung Kosten – Material

Die Dachdeckung Kosten schwanken deutlich, je nachdem mit welchem Material das Dach gedeckt werden soll. Die Entscheidung für eine bestimmte Materialvariante ist also maßgeblich kostenbestimmend.

Passend hierzu: Blechdach Kosten im Detail für sämtliche Metallarten

Dachdecker Kosten Dacheindeckung Kosten Kosten Dachdeckung

Durch den Vergleich verschiedener Dachdecker Angebote spart man bei den Dacheindeckung Kosten nicht nur Geld, sondern erhält auch die gewünschte Qualität.

Zwischen den Material- und Arbeitskosten zu unterscheiden ist zudem aufgrund von steuerlichen Gesichtspunkten wichtig, da sich nur ein Teil der Dachdecker Arbeitskosten von der Steuer absetzen lässt.

Die Kosten pro Quadratmeter für die unterschiedlichen Dacheindeckungen inklusive Zubehör und Werkzeug können wie folgt angegeben werden:

Dachart Kosten Einheit
Kosten Metalldach20 - 90 Euro
Kosten Tonziegel Dach30 - 40 Euro
Kosten Beton Dach15 - 25 Euro
Kosten Kupferdach80 - 100 Euro
Kosten Dachpappe10 - 15 Euro
Kosten Bitumendach20 - 30 Euro
Kosten Reet80 - 100 Euro
Kosten Sedum 30 - 100 Euro

Kosten Dachdeckung auf einem Blick: Ein Dach mit 100 Quadratmetern Fläche kostet also je nach Material zwischen 1.500 und 10.000 Euro

Dachdecker Kosten & Kosten Dachdeckung vergleichen

Da die wenigsten ein Dach selber decken können, kommen zu den Materialkosten noch Arbeitskosten eines Dachdeckers hinzu. Dann gibt es auch keine Probleme in Garantie- und Versicherungsfragen.

Das wichtigste ist, dass Sie die  Kosten für Dachdecker und Leistungen verschiedener Anbieter miteinander vergleichen, indem Sie mehrere Angebote einholen. Führt eine professionelle Dachdeckerfirma die Arbeiten durch, lassen sich die Dachdecker Kosten für das neue Dach bis zu einem gewissen Teil, maximal 20%, von der Steuer absetzen. Dies gilt allerdings nur, wenn Sie die Arbeitskosten gesondert aufführen und die Rechnung nicht bar bezahlen.

Eine Dachdeckerfirma berechnet etwa 40 bis 60 Euro/Stunde. Selten werden die Arbeiten allerdings per Stunde berechnet. In der Regel werden Sie bei derartigen Großprojekten Festpreise in einem Kostenvoranschlag vereinbaren müssen, der sowohl Material, Zubehör und Arbeit beinhaltet.

Dachdecker – Kosten für ein neues Dach

Die Kosten für ein neues Dach hängen grundsätzlich von der Größe der Fläche und dem verwendeten Material ab. Ein Einfamilienhaus wird selten unter 15.000 Euro eingedeckt. Große Dächer können aber auch schon mal 60.000 Euro mehr kosten.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *