Fußbodenheizung Kosten

Herrlich, wenn man sich morgens für die Arbeit im Bad fertig macht und dabei die ganze Zeit wohlig warme Füße hat – auch im tiefsten Winter. Neben der Energieeinsparung ist es natürlich diese herrlich behagliche Wärme, die von einer Fußbodenheizung ausgeht und sie so beliebt macht, dass sich immer Menschen dazu entschließen, sogar eine Fußbodenheizung nachträglich einzubauen. Wussten Sie bereits, dass Fußbodenheizungen so beliebt sind, dass bereits die Hälfte aller Neubauten eine Bodenheizung besitzt? Doch wie hoch sind eigentlich die Fußbodenheizung Kosten – sowohl in der Anschaffung als auch im Betrieb? Und wie sieht es mit den Fußbodenheizung Vorteilen und Nachteilen aus? Hier finden Sie alle Informationen rund um die wohlige Wärme von unten.

Fußbodenheizung Kosten Fussbodenheizungen Fußbodenheizung nachträglich Fußbodenheizung Systeme

Ein herrlich wohlig warmer Boden dank Fußbodenheizung. Hier erfahren Sie alles über Fußbodenheizung Kosten & Fußbodenheizung Systeme.

Fuẞodenheizung Systeme

Fußbodenheizung ist längst nicht gleich Fußbodenheizung. Im Gegenteil, bei der wohligen Bodenwärme unterscheidet man zwischen zahlreichen unterschiedlichen Systemen, die alle ganz verschiedene Vorteile und Nachteile mit sich bringen. Hier stellen wir alle Fußbodenheizung Systeme vor, damit Sie sich in aller Ruhe für eine Variante entscheiden können. Im Prinzip unterscheidet man zwei verschiedene Varianten, die durch unterschiedliche Systeme verlegt werden können: Die elektrische Fußbodenheizung und die Fußbodenheizung mit zirkulierendem Warmwasser.

Fuẞbodenheizung Tackersystem

Das Fußbodenheizung Tackersystem gehört zu den echten Klassikern und findet sich bereits in zahlreichen Wohnungen und Häusern wieder. Das Verlegen auf Zementestrich oder Fließestrich ist gar kein Problem. Die Gründe hierfür? Die Montage ist unheimlich einfach, die Technik sehr zuverlässig und obendrein können Sie die Abstände der Rohre frei wählen und damit auf Ihren ganz persönlichen Wärmebedarf abstimmen. Hierzu werden die einzelnen Rohre einfach mittels Ankerclips ganz einfach auf der Tackerplatte fixiert. Das geschieht ganz unkompliziert mit einem speziellen Tackergerät. Das Verlegen eines solchen Fußbodenheizung Tackersystem ist so einfach, dass Sie es ohne Probleme selbst erledigen können. Trauen Sie es sich doch nicht zu, ist ein Heizungsinstallateur der Mann der Stunde, der für Sie die Montage zu fairen Fußbodenheizung Kosten übernimmt.

Fuẞbodenheizung DÜnnschichtsystem

Das Fußbodenheizung Dünnschichtsystem ist wie der Name bereits sagt, die erste Wahl wenn es darum geht,  mit einer besonders geringen Konstruktionshöhe zu arbeiten. Für das Dünnschichtsystem reichen bereits 2,3 Konstruktionshöhe aus. Ein weiterer Vorteil: Diese Variante funktioniert mit einem direkten Verbund mit dem bestehenden Untergrund. Für die Installation kann das System direkt auf den bestehenden Estrich oder das Fliesensystem aufgebracht werden. Das perfekte und einfach zu installierende System, wenn nur wenig Aufbauhöhe vorhanden ist.

Fußbodenheizung Trockenestrichsystem

Dieses System wird nicht mit Nassestrich verlegt, sondern mit Trockenestrichplatten belegt. Das hat den Vorteil, dass Sie nicht erst auf das Abbinden des Estrichs warten müssen. Das Verlegen geht also gleich viel schneller von der Hand.  Weitere Vorteile dieser Fußbodenheizung sind außerdem, dass die Konstruktion sehr leicht ist und keinerlei Feuchtigkeit in die Räume hineinbringt. Ein großer Vorteil wenn es einmal besonders schnell gehen muss.  Aber man muss bedenken, dass der Preis für dieses System etwas höher ist und auch bei der Montage etwas mehr Geschick gefragt ist.

Fuẞbodenheizung kosten

Für die Fußbodenheizung inklusive Montage müssen Sie ungefähr von Kosten in Höhe von 35 und 45 Euro pro Quadratmeter rechnen. Sollen also beispielsweise Bodenflächen von 100 qm mit einer Fußbodenheizung ausgestattet werden, sollten Sie mit Kosten von circa 3.000 bis 6.000 Euro rechnen   – aber selbstverständlich inklusive aller vorbereitenden Arbeiten, wie dem Setzen aller Randdämmstreifen, dem Folien- und Dämmschichteinbau.  Wünschen Sie eine höherer Rohrqualität oder einen geringeren Verlegeabstand zwischen den einzelnen Rohren oder beispielsweise weitere Heizkreise müssen Sie selbstverständlich mit weiteren Zusatzkosten rechnen.

Fußbodenheizung Kosten Fussbodenheizungen Fußbodenheizung nachträglich Fußbodenheizung Systeme

Durch die Schläuche der Fußbodenheizung zierkuliert warmes Wasser.

FuẞBodenheizung nachträglich einbauen?

Fußboden nachträglich einbauen? Das ist in der Regel gar kein Problem. Meistens dauert das Nachrüsten nur einige wenige Stunden. Vor allem wenn Sie  Ihre Fußbodenheizung nachträglich nachrüsten lassen und dabei  auf dem alten System aufbauen, fallen lediglich Kosten für die Fussbodenheizung und den neuen Bodenbelag an.  Bei einer Bodenfläche von circa 100 Quadratmetern müssen Sie mit Fußbodenheizung Kosten circa 1.00 – 1.400 Euro ausgehen.

Fussbodenheizung Betriebskosten im überblick

Das Heizen mithilfe einer Fußbodenheizung ist grundsätzlich günstiger, denn die Wärme wird über den Boden optimal verteilt und auch die Wärmewahrnehmung ist höher. Sprich: Es werden niedrigere Heiztemperaturen benötigt, um den gleichen Komfort zu schaffen.

Nichtsdestotrotz kann verbraucht die elektrische Fußbodenheizung eine ganze Menge Strom, weshalb sie sich vor allem für kleinere Räume eignet – beispielsweise im Bad. Mit der Warmwasserfußbodenheizung lassen sich hingegen deutlich Heizkosten sparen.Fußbodenheizung Kosten im Überblick – so leicht kann es sein.