Badsanierung Kosten

Das kostet das eigene Home-Spa

Ein schönes Bad ist ein Ort der Ruhe und der Entspannung. Doch nach einigen Jahren ist in vielen Bädern eine Sanierung fällig. Am beliebtesten ist die Badsanierung aus einer Hand. Hier erfahren Sie, worauf Sie bei einem neuen Badezimmer achten müssen und alles über das Thema Badsanierung Kosten.

Badsanierung Kosten Badezimmer Sanierung Badsanierung aus einer Hand

Die Badsanierung: Kosten und Planung im Überblick

Anders als bei einer Badrenovierung geht es bei der Badsanierung ums große Ganze. Bevor Sie sich auf die Suche nach den entsprechenden Fachfirmen für die Badezimmersanierung machen, sollten Sie zunächst ein wenig Zeit in die Planung investieren. Schließlich veranschlagt jede Badsanierung Kosten, welche bereits im Vorfeld kalkuliert werden können. Machen Sie sich zunächst einmal eine Liste der von Ihnen gewünschten Umbau- und Sanierungsarbeiten. Listen Sie hierbei alle Details auf. Wenn Sie beispielsweise neue Fliesen am Boden und an den Wänden wünschen, können Sie die reinen Materialkosten bereits sehr einfach ermitteln.

Badsanierung Kosten Badsanierung aus einer Hand

Als nächstes sollten Sie Ihr Budget für die Badezimmersanierung kalkulieren. Oftmals steigen bei einer Badsanierung Kosten sprunghaft an, je mehr Arbeiten zu erledigen sind. Selbstverständlich können einige Arbeiten auch in Eigenregie übernommen werden, aber in einem empfindlichen Bereich wie dem Badezimmer ist von Heimwerker-Versuchen in der Regel abzuraten. Suchen Sie sich lieber passende Fachbetriebe, welche die Badezimmersanierung fachgerecht für Sie erledigen. Bei manchen Projekten ist sogar die Badsanierung aus seiner Hand möglich, bei größeren Projekten allerdings in der Regel nur mit erheblichen Abstrichen.

Diese Bereiche kommen für eine Badsanierung in Frage

Viele Menschen verstehen unter einer Badezimmersanierung zumeist nur einen Austausch der Badmöbel. Aber eine umfassende Bad Sanierung kann erhebliche Unterschiede ausmachen und das Bad in seiner gesamten Wirkung verändern. Zu den häufigsten Arbeiten im Bereich der Badezimmersanierung gehören beispielsweise:

  • Der nachträgliche Einbau eines Dachfensters. Vor allem in Dachwohnungen kann dieser Schritt erhebliche Vorteile bieten und das Badezimmer heller und schöner wirken lassen.
  • Der Austausch der Boden- und auch der Wandbeläge.
  • Der Austausch der Sanitäranlagen, wie Badewanne, Toilette oder Dusche.
  • Das Streichen des Badezimmers. Hier ist ein Profi gefragt, denn in einem Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit muss die Zusammensetzung der Farbe ebenso passen wie deren korrekter Auftrag.

Sie sehen also, dass hier viele Gewerke und Arbeitsbereiche ineinander greifen, welche ein erhebliches Ausmaß an Koordination und Planung erfordern. Wenn Sie die Badsanierung aus einer Hand erledigen lassen, sparen Sie oftmals nicht nur viel Zeit, sondern können bei der Badsanierung Kosten sparen.

Tageslichtbad Fensterbauer Dachfenster Bad

Badsanierung Kosten im Detail

Wenn Sie bei der Badsanierung Kosten vergleichen, so stellen Sie schnell erhebliche Unterschiede fest. Das liegt unter anderem daran, dass bei der Badsanierung Kosten nicht pauschal angegeben werden können. Die Preise hängen nicht zuletzt von der Größe Ihres Badezimmers, den gewünschten Arbeiten und natürlich auch von den verwendeten Materialien ab. Im Durchschnitt können Sie mit Kosten von 800 – 2000 Euro pro Quadratmeter rechnen. Diese Preise können allerdings erheblich abweichen, wenn Sie beispielsweise Sonderwünsche haben oder auf eine besonders exklusive Einrichtung Ihres Badezimmers Wert legen. Oftmals verspricht die Badsanierung aus einer Hand eine Einsparung der Kosten.

SanierungsmaßnahmenGästebad 2-4 qmVollbad 8-10 qm
Demontage / Abriss1.000€-1.600€2.200€-2.800€
Montage (Fliesen, Streichen, Elektrik, Sanitär)2.400€-4.800€10.000€-16.000€
Gesamtkosten3.500€-7.600€16.500€-24.600€

Bei der Badsanierung Kosten sparen

Wie bereits erwähnt ist es schwierig bei der Badsanierung Kosten zu sparen. Sie können durch günstigere Materialien sicherlich ein wenig Geld einsparen, doch die reine Arbeitsleistung muss dennoch bezahlt werden. Selbst bei der Badsanierung aus einer Hand lässt sich nicht allzu viel einsparen, wenn Sie dies auf die reinen Arbeitskosten herunterrechnen. Oftmals ist es eine Möglichkeit die Badezimmersanierung in mehreren Etappen durchzuführen und beispielsweise erst einmal nur ein neues Dachfenster zu setzen oder nur das Bad zu streichen und weitere Arbeiten zu einem späteren Zeitpunkt durchführen zu lassen. Hier sind gute Fachbetriebe besonders wichtig. Mit der Bad Sanierung aus einer Hand kann ein solches Vorgehen allerdings nicht verglichen werden.

Badsanierung Kosten Badsanierung aus einer Hand

Vorsicht für allzu billigen Angeboten

Wenn Sie bei der Badsanierung die Kosten vergleichen, kommen häufig hohe Summen zustande. Nur allzu verlockend klingen da viele Angebote, welche die Badezimmersanierung zu besonders günstigen Konditionen anbieten. Doch bedenken Sie bei der Badsanierung: Kosten und Nutzen müssen sich die Waage halten. Oftmals veranschlagen viele Billiganbieter sehr hohe Zusatzkosten, welche auf den ersten Blick in der Kalkulation nicht ersichtlich sind. Dies sind häufige Fallen bei der Badezimmersanierung:

  • Kosten fürs Spachteln
  • Kosten fürs Verputzen
  • Kosten fürs Silikonieren

Badsanierung Kosten Handwerker finden

Allein durch diese drei Tätigkeiten, welche bei einer Badezimmersanierung oftmals sehr wichtig sind, können viele Unternehmen erhebliche Zusatzkosten ableiten. Überprüfen Sie also jeden Vertrag besonders genau und achten Sie auf diese Stolpersteine. Es ist wichtig, dass alle Badsanierung-Kosten aufgeführt und im Vertrag klar definiert sind. Nur so können Sie sichergehen, dass Sie am Ende zu den vorher vereinbarten Badsanierung-Kosten auch keine weiteren Kosten bezahlen müssen.

Nehmen Sie sich aus diesem Grund immer ausreichend Zeit die Kostenvoranschläge und auch die endgültigen Verträge genau zu überprüfen und gegenzurechnen. Schließlich möchten Sie nicht auf zu hohen Kosten sitzen bleiben oder für Ihr Geld nur einen Teil der eigentlich vereinbarten Leistungen erhalten. Gute Fachfirmen bieten Ihnen übersichtlich strukturierte Badsanierung-Kosten in einem klar ersichtlichen Schema an.

Badsanierung aus einer Hand: Experten an Ihrer Seite

Grundsätzlich ist es für den Nutzer immer von Vorteil, wenn die Badsanierung aus einer Hand erledigt wird. Zum einen steht immer ein direkter und persönlicher Ansprechpartner bei allen Fragen und allen Problemen dem Kunden zur Seite. Auf der anderen Seite können Sie zudem von der guten Arbeitsaufteilung deutlich profitieren. Es müssen nicht die unterschiedlichsten Gewerke die Termine und Arbeiten untereinander abstimmen, sondern die Abstimmung erfolgt direkt durch die Firma und kann somit deutlich optimiert werden. Wenn Sie die Bad Sanierung aus einer Hand erledigen lassen, kann dies viel Zeit sparen.

Badsanierung Maler Bad streichen

Oftmals ist eine solche Lösung sogar günstiger, da die einzelnen Arbeiten miteinander kombiniert und somit effizienter erledigt werden können. Insgesamt lässt sich sagen, dass es ratsam ist die Badezimmersanierung aus einer Hand durchführen zu lassen, da somit Abstimmungsprobleme, zu lange Arbeitsdauern und vor allem auch unprofessionelle Arbeiten der Vergangenheit angehören. Sie können sich mit Ihrem zuständigen Ansprechpartner bei der Bad Sanierung zusammensetzen und alle relevanten und wichtigen Details gründlich und umfassend besprechen. Dank der Badsanierung aus einer Hand reichen somit alle Wünsche und Informationen die zuständigen Mitarbeiter, was die Fehlerquote deutlich verringert.

Dennoch sollten Sie nicht vergessen, dass es auch bei der Badsanierung aus einer Hand zu Problemen kommen kann. Denn je nach Arbeiten ist echte Fachexpertise gefragt. Für den Einbau eines neuen Dachfensters beispielsweise benötigen Sie einen erfahrenen Fensterbauer, während für die Malerarbeiten ab einer gewissen Qualität auch hier Fachkräfte gefragt sind. Nicht immer ist die Badsanierung aus einer Hand für jeden Nutzer die richtige Lösung.