Förderung Fenster

Fenster sanieren und kfW & Bafa förderung erhalten

Förderung Fenster – ein Thema, dass sich jeder, der sich für Fenstersanierung interessiert, näher anschauen sollte. Denn, es lohnt sich! Marode oder veralte Fenster können leider echte Energiefresser sein. Als Folge einer möglichen Rissbildung gelangt schnell kalte Luft leicht ins Innere während die warme (Heizungs-)Luft nach draußen entweicht. Die Konsequenz, dass Sie mitunter kräftig nachheizen müssen, um den gewünschten Wärmestandard in den eigenen vier Wänden aufrecht zu erhalten. Hier lohnt sich schnell der Einbau von Energiesparfenstern.

Und keine Sorge vor den Kosten. Neben einem genauen Vergleich Kostenvergleich zwischen mehreren Fenstereinbauprofis können mit dem Thema “Staatliche Förderung Fenster” Kosten gedeckt werden. Hier erfahren Sie alles zu den verschiedenen Möglichkeiten der staatlichen Förderung für Fenster, wie beispielsweise die KfW Förderung Fenster oder dazu begleitend die Bafa Förderung.

KfW Förderung Fenster

Mit den Möglichkeiten der staatlichen Förderung für Fenster, wie beispielsweise der KfW Förderung Fenster können auch große Fensterflächen günstig energieeffizient saniert werden.

förderung fenster – Die Möglichkeiten

Es ist wie immer: Wer auf lange Sicht bares Geld sparen will, muss zunächst investieren. Eine unumstößliche Grundregel, die auch mit Blick auf energiebewusstes Bauen und Renovieren von großer Wichtigkeit ist. Wer bei der Sanierung seiner Fenster zusätzlich sparen möchte, sollte sich rechtzeitig um die Möglichkeiten für die staatliche Förderung für Fenster kümmern.

Denn bevor es überhaupt an das Einbauen der Fenster oder an die Finanzierung geht, sollte das Unterfangen am besten zusammen mit einem Energieberater besprochen werden. Denn um in den Genuss für die staatliche Fensterförderung  zu kommen, muss ein bestimmtes Maß an Wärmedämmung erreicht und einige Voraussetzungen geschaffen werden, je nachdem ob Sie die KfW Förderung Fenster oder die Bafa Förderung in Anspruch nehmen. Wir zeigen Ihnen, wie das Thema “Staatliche Förderung ” gelingt.

Energiesparfenster gesucht Fenster gesucht

Fenster Sanieren – KfW Förderung Fenster nutzen

Wenn Sie Ihre Fenster sanieren möchten und dabei durch energieeffiziente Maßnahmen unmittelbar das Klima schonen und die Umwelt entlasten, profitiert stark im Rahmen einer attraktiven Förderung. Ein Ansatzpunkt hierfür ist das Kreditinstitut für Wiederaufbau, das Einzelmaßnahmen oder ganzheitliche Projekte wie Effizienzhäuser mit besonders attraktiven Darlehen unterstützt.

Eine KfW Förderung mittels eines besonders zinsgünstigen Darlehens der KfW für Fenster kann dann in Betracht kommen,  wenn die Sanierungsvorhaben  den aktuellen Richtlinien der geltenden Energieeinsparverordnung entspricht. Das bedeutet also bei der angestrebten Inanspruchnahme eines zinsgünstigen Darlehens von der KfW, dass – je nach Art und Umfang – eine Kreditsumme von bis zu 100.000 Euro bewilligt werden kann. In Betracht kommen für die Fenster Förderung vor allem zwei verschiedene KfW Programme:

Investitionszuschuss KfW 430

Handelt es sich um energetische Einzelmaßnahmen werden Ihnen im Rahmen des KfW 430 Programms bis zu 10% der förderfähigen Kosten (5.000 Euro) je Wohneinheit erstattet. Wird sogar das vollständige Gebäude energetisch optimiert, so kann die Fenster Förderung durch KfW 430 sogar bis zu 30 % betragen.

KFW Programm 151 / 152

Der zinsgünstige KfW Kredit der Programme 151 und 152 ist bei energetischen Einzelmaßnahmen für einen Betrag von bis zu 3.750 Euro pro Wohneinheit ansetzbar. Auch hier sind bei ganzheitlichen Sanierungsprojekten noch höhere Summe von bis zu 27.500 Euro mit einem Tilgungszuschuss von 27,5% möglich.

Durch alte Fenster entweicht viel Wärme. Die Modernisierung lohnt sich also nicht nur wegen der Förderung. Foto: Daniel Bleyenberg / pixelio.de

KFW Förderung Fenster – das sind die Anforderungen

Zugegeben, der Weg bis zur Auszahlung der jeweiligen Summe für die KfW Förderung ist nicht ganz einfach und bedarf einiger Vorbereitung. Aber angesichts der teilweise sehr hohen Summen von vis zu 100.000 Euro ist dies auch kein Wunder. Als kleine Hilfestellung um für das Fenster sanieren eine KfW Förderung Fenster zu erhalten, finden Sie hier alle Anforderungen zum Thema staatliche Förderung durch die KfW auf einen Blick.

Holz-Alu-Fenster gesucht Fenster gesucht

✅ Der Bauantrag des Wohnraumes muss vor dem 01. Januar 1995 gestellt worden sein, damit sich das Fenster sanieren dementsprechend energiesparend auf den Wohnraum auswirkt.

✅Der Antrag für die KfW Förderung Fenster muss vor Beginn der Baumaßnahmen gestellt werden.

✅ Die Fassade muss einen niedrigeren U-Wert als die Fenster besitzen. In der Regel können Sie aber davon ausgehen, dass bei einem Bauzeitpunkt nach 1980 die Fassade einen niedrigeren U-Wert besitzt. Dasselbe gilbt, wenn bereits einmal nachgedämmt worden ist.

✅ Die Fenster dürfen einen U-Wert von 0,95W/(m²K) nicht unterschreiten. Mit einer modernen Dreifachverglasung ist dies gar kein Problem.

✅ Bei dem Projekt muss es sich entweder um ein Ein- oder Zweifamilienhaus mit maximal zwei Wohneinheiten oder um eine Wohnung handeln.

So stellen Sie den Antrag für die KfW Fenster Förderung

Der erste Schritt besteht darin, einen Energieberater zu engagieren, der Ihnen bei der Auswahl der richtigen Fenster und der Antragsstellung behilflich sein wird. Denn das Thema “Energieeffizient sanieren” verlangt einiges an Fachwissen. Diese baubegleitenden Kosten, die für den Energieberater entstehen, können übrigens im Rahmen des KfW Programms 431 bezuschussen lassen.

Fensterbauer gesucht

Im nächsten Schritt geht es um die Finanzierung, die in der Regel über die Hausbank erfolgt. Auch hier ist der Energieberater begleitend tätig. Sobald Sie dann eine Zusage von der KfW selbst bzw. Ihrer Hausbank erhalten haben, kann es losgehen: Sie können die Fenster sanieren lassen.

Abgeschlossen wird die Förderung mit der Ausfertigung eines Verwendungsnachweises (KfW 430) bzw. einer Durchführungsbestätigung (KfW 151/152). Hier wird der Energieberater ebenfalls wieder erneut helfend tätig sein. Zu guter Letzt wird der Nachweis bzw. die Durchführungsbestätigung eingereicht.

Weiterführende Informationen zu den KfW Förderungsmöglichkeiten erhalten Sie auf der offiziellen Webseite der Kreditanstalt für Wiederaufbau. Oder fragen Sie direkt den Fensterbauer Ihres Vertrauens um Unterstützen.

Fenster Sanieren – BAFA Förderung Fenster nutzen

Eine weitere Art der Fenster Förderung stellt die Bafa Förderung Fenster dar. Hierbei geht es jedoch nicht direkt um die Fenstertausch Förderung, sondern um die praktische Vor-Ort-Beratung. Hier werden weitere sinnvolle Fenster Sanierungsmaßnahmen festgehalten. Hierbei wird Ihnen ein ausgewiesener Bafa Energieberater zur Seite gestellt, der mit Ihnen zusammen das gesamte Haus auf energetische Schwachstellen untersucht und passend hierzu Verbesserungsvorschläge ausarbeitet. Diese Vor-Ort-Beratung durch einen Bafa Energieberater wird meistens im Vorfeld eines Antrags durchgeführt.